Navigation überspringenSitemap anzeigen

Förderprogramm „Digitalbonus Vereine Niedersachsen“ für Vereine und gemeinnützige Körperschaften

Finanzspritze

Die Digitalisierung beeinflusst unser Leben in vielerlei Hinsicht und ist auch aus den Lebenswelten der Menschen längst nicht mehr wegzudenken.

Digitalbonus Niedersachsen für Klein- und Mittelstandsunternehmen (KMU)

Die Klein- und Mittelstandsunternehmen (KMU) können eine Vielzahl von Fördermittel in Anspruch nehmen, z.B. „go Digital“, „Digital jetzt“ und „Digitalbonus Niedersachsen“. Mehr Informationen erhalten Sie hier: https://www.lifos-digital.de/.

Digitalbonus Vereine Niedersachsen für Vereine und gemeinnützige Körperschaften

Auch für das Ehrenamt stellt die Digitalisierung sowohl Chance als auch Herausforderung dar. Wie kann es gelingen, den Nachwuchs über digitale Tools zu erreichen, ohne dabei ältere, ehrenamtliche Tätige verlieren? Viele Vereine und ehrenamtliche Tätige sind digital noch nicht ausreichend gut aufgestellt. Hier besteht Handlungsbedarf!

Eingetragene Vereine und gemeinnützige Körperschaften, die in Digitalisierung oder IT-Sicherheit investieren möchten, können ab sofort finanzielle Unterstützung in Anspruch nehmen. Mithilfe des Digitalbonus Vereine Niedersachsen sie für die anfallenden Ausgaben bei der NBank einen nicht zurückzahlbaren Zuschuss beantragen.

Wer kann Digitalbonus Vereine Niedersachsen beantragen?

Das Land Niedersachsen bietet über die NBank Fördermittelmöglichkeiten für eingetragene Vereine und gemeinnützige Körperschaften an, wenn diese die Digitalisierung vorantreiben wollen. Das Förderprogramm Digitalbonus Vereine Niedersachsen können eingetragene Vereine im Sinne des § 21 BGB oder ähnliche Einrichtungen mit ideellen, musischen, kulturellen, sportlichen, ökologischen oder sozialen Zweck beantragen.

Wie hoch ist die Förderung Digitalbonus Vereine Niedersachsen?

Die Förderung wird in Form eines Zuschusses von bis zu 70 % bei einer Förderhöhe von mindestens 3.500 Euro und maximal 10.000 Euro. Das bedeutet also, dass die Anschaffungskosten bei einer Förderung von 70 % insgesamt 5.000 Euro sein müssen.

Was wird gefördert?

Die Investitionen müssen zur Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen oder Prozessen und zur Verbesserung der IT-Sicherheit genutzt werden. Oder es muss zur Einleitung eines digitalen Tranformationsprozesses verwendet werden.

Haben Sie noch Fragen?

 Wenn Sie zu diesem Thema noch Fragen haben, dann kontaktieren Sie mich über https://www.lifos-gmbh.de/kontakt/.

 

Quelle: Digitalbonus Niedersachsen

 

 

LiFoS GmbH - Unternehmensberatung und Buchführungsbüro
Zum Seitenanfang