Navigation überspringenSitemap anzeigen

Management und Strategie: Die TEMP-Methode als Steuerungsansatz

Management und Strategie - TEMP-Methode

Es gibt 10 Unternehmensbereiche, die für Rating sehr wichtig sind. Eines davon ist Management und Strategie. In diesem Bereich wird Methode als Steuerungsansatz vorgestellt, nämlich die TEMP-Methode.

Nach der TEMP-Methode stellt jeder der vier Bausteine

  • Teamchef (T),
  • Erwartungen des Kunden (E),
  • Mitarbeiter (M) und
  • Prozesse (P)

einen zentralen Erfolgsfaktor für eine ganzheitliche Unternehmensentwicklung dar. Sie dient als grundlegendes Analyseinstrument und zeigt die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens auf. Sie zeigt auch, wie Sie die Schwächen überwinden können.

T = Teamchef

In kleinen und mittleren Unternehmen sind in der Regel der Unternehmer oder mehrere Unternehmer der Chef im Unternehmen. Sie haben das Unternehmen gegründet und geprägt. Wie im Sport leitet der Unternehmer als „Chef“ ein „Team“, das er personell zusammenstellen und führen muss. Gemeinsam mit diesem Team richtet er das Unternehmen auf langfristige Ziele aus.

Wie Sie die entscheidenden Aspekte des Führens optimieren, erklärt die TEMP-Methode.

E = Erwartungen des Kunden

Die Ausrichtung des Unternehmens auf den Kunden ist der zweite Erfolgsfaktor. Der Kunde bestimmt, ob das Unternehmen langfristig am Markt eine Daseinsberechtigung hat oder nicht. Deshalb muss alles getan werden, um den Kunden zufriedenzustellen.

Die TEMP-Methode wird Ihnen dabei helfen, den Kunden immer wieder aufs Neue zu verblüffen und auf diese Weise langfristig an Sie zu binden.

M = Mitarbeiter

Um ständig wachsenden Wünsche der Kunden befriedigen zu können, brauchen Sie engagierte Mitarbeiter, die hochqualifiziert und flexibel auf diese Wünsche eingehen können. Neben den (externen) Kunden sind die Mitarbeiter Ihre internen Kunden, die eigene Bedürfnisse haben.

Wenn Sie die TEMP-Methode konsequent anwenden, werden Sie bald hochmotivierte Mitarbeiter haben, die selbständig zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

P = Prozesse

Bis an den Kunden geliefert werden kann, durchläuft jedes Produkt und jede Dienstleistung bestimmte Herstellungsprozesse. Diese Prozesse müssen möglichst fehlerfrei, kostengünstig und ohne Verzögerungen ablaufen. Ob Deckungsbeiträge erwirtschaftet werden oder nicht, ist entscheiden von der Qualität der Prozesse abhängig.

Sie können die Prozesse verbessern, dadurch Kosten senken und die Produktivität Ihres Unternehmens erhöhen, wenn Sie die TEMP-Methode einsetzen.

Mehr Infos über die TEMP-Methode

Wenn Sie noch mehr über die TEMP-Methode wissen oder in Ihrem Unternehmen einsetzen wollen, kontaktieren Sie mich unter Kontakte  oder rufen Sie mich einfach an unter 04921 / 589667. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Quelle: tempus-Consulting

LiFoS GmbH - Unternehmensberatung und Buchführungsbüro
Zum Seitenanfang